Clip`n Climb, das etwas andere Klettern in Mainz

[Werbung]

Für kalte, nasse Tage oder für die Lust auf Indoor-Aktivitäten

Sucht ihr noch eine spannende Indoor-Unternehmung, die für Kinder unterschiedlichen Alters geeignet ist, auch Erwachsenen Spaß macht und bei der das Wetter einfach mal keine Rolle spielt?

Ich möchte euch das Clip`n Climb in Mainz ans Herz legen. Diese Kletterhalle hat eine große Besonderheit: hier können bereits Kinder ab 4 Jahren klettern. Die unterschiedlichen Themen-wände mit abwechslungsreichen Elementen sorgen für maximale Abwechslung. Ob Zick-Zack, via Querleiste, im Dunkeln, hoch hinauf im Kugelkamin, an den Astrobällen oder Klettern ohne die Hände zu benutzen, diese und weitere Wände machen einfach nur Spaß und fordern dich heraus.

Übrigens, das Clip´n Climb bietet zwar aufregende Kletterabenteuer, dabei aber auch die maximale Sicherheit dank automatischer Sicherungsvorrichtungen. Einklicken und losklettern, einfacher geht es nicht. Das ist zugleich die wichtigste Regel in der Halle: erst clip (sichern) und dann climb (klettern). Ebenso easy ist die Online-Buchung der Tickets für die 1,5 stündigen Zeitslots. Wenn ihr dann vor Ort seid, gibt’s eine Sicherheits-Einweisung und Gurtanprobe und dann geht es auch direkt in die Kletterhalle.

Gut zu wissen: kleinere Kinder sollten von einer Begleitperson betreut werden, größere und sichere Kinder kommen womöglich allein zurecht, benötigen aber vielleicht noch Hilfe beim Sichern und Ausklicken. Ab 12 darf mit Einverständniserklärung der Eltern allein geklettert werden.

Eintritt zahlt übrigens nur, wer klettert. Begleitpersonen sind kostenfrei.

Die Zeit in der Halle vergeht wie im Flug, aber Klettern ist ja auch anstrengend und so kann man auf jeden Fall nach der Klettereinheit noch im „Ausguck“, dem dortigen Bistro, den Ausflug ausklingen lassen. Während man z. B. leckere Pizza mampft, hat man die Halle im Blick und kann den Kletterern der Folgeeinheit zuschauen. Cool!

Die einzelnen Slots sind so gebucht, dass selbst bei maximaler Auslastung genug Raum für alle Kletterer ist und keine langen Wartezeiten entstehen. In der Kletterhalle besteht aktuell keine Maskenpflicht, sonst gelten die gängigen AHA-Regeln.

Wer auf der Suche nach einer sportlichen Indoor Aktivität für die ganze Familie ist, kommt im Clip’n Climb sicher auf seine Kosten.

Informationen