Kaisertempel und schöne Aussichten. – Vom Gimbacher Hof zum Kaisertempel


Eine unserer letzten Tour ging vom Gimbacher Hof, am Rand von Kelkheim, durch den Wald zum Kaisertempel, der oberhalb von Eppstein liegt. Die Strecke ist leider so nicht ausgeschildert, wir sind also nach einer selbst zusammengestellten Komoot Route gelaufen. Die Wege dort sind alle gut begehbar, der Wald ist relativ leer, bis auf ein paar Mountainbiker und andere Wanderer ist uns niemand begegnet. Vom „Felix Mendelssohn Bartholdy Stein Denkmal“ hat man einen tollen Blick über Eppstein, hier gibt es ein paar Bänke und der Fels ist weitläufig so dass man den nötigen Corona Abstand einhalten kann. Weiter ging es zum Kaisertempel von Eppstein, ein weiterer Aussichtspunkt. Auf dem Rückweg ging es über den Hausberg von Eppstein und Fischbach: den Staufen. Dort oben hat der Mäusemann eine Zwergenburg entdeckt.


Unsere Tour hatte etwas über 6 km und knappe 200 hm. Wer nicht ganz so viele Höhenmeter möchte, kann den Staufen auch einfach umgehen, die tollen Aussichtspunkte erreicht ihr auch so.


Informationen
  • Parken: Gimbacher Hof Kelkheim
  • Länge: Unsere Route hatte ca. 6 km, da sie nicht ausgezeichnet ist, kann an sie variieren.
  • Streckenprofil: Unterschiedliche Waldböden, teils gut ausgebaute Wege, teils enge und schmale Wege.
  • Kinderwagentauglich: bedingt

Beitrag teilen

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.