Lost im Mais – Ein Nachmittag im Maislabyrinth Liederbach

[Unbezahlte Werbung] [Eintritt selbst bezahlt]

Zig mal bin ich schon am Liederbacher Maislabyrinth vorbeigefahren auf dem Weg zur Arbeit, dieses Mal war es unser Ziel. Ich kaufte die Tickets für einen Zeitslot vorab auf der Veranstalter-Homepage. Das Zeitslot-System ist Teil des Corona-Hygiene-Konzepts, da die Besucherzahl begrenzt ist. Informiert Euch vorab auf der Homepage, ob noch Tickets verfügbar sind.
Wir waren an einem Donnerstag im 16:45-19:15 Zeitslot vor Ort. Die Zeit reicht definitiv aus. Allgemein kann man sagen, dass die Corona Regelungen gelungen sind, ich fand es auch keineswegs störend. Mund-Nasen-Bedeckung war in allen Wartezonen gefordert, im Labyrinth selber war die Maske nicht mehr nötig. Aber jetzt genug von Corona 😉

Verwirrende Schatzsuche

Als erstes ging es zum Kassen/ Snackzelt, dort zeigte ich die Mail mit den Ticket QR Code vor, woraufhin man uns Einlassbändchen gab sowie zwei Suchspiel-Karten mit einem Stift.

Bei dem Spiel geht es darum, im Irrgarten Tafeln mit den passenden Bildern Buchstaben zuzuordnen. Anschließend gibt man den ausgefüllten Zettel im Zelt ab und bekommt eine Überraschung. Ich verrate natürlich weder das Lösungswort, noch die Überraschung. 😉

Nun ging es also endlich los, ab zum Eingang, rein ins irre Vergnügen.
Grün, grüner, Maiswände und ganz viele Sackgassen. 😀
Es machte wirklich Spaß, sich zu verirren und wird vielleicht auch etwas verrückt, wenn man feststellt, dass man zum dritten Mal an der gleichen Stelle ist. 🙂 Der Mäusemann war sich so oft sicher, dass er hier noch nicht war und dann standen wir doch wieder zum x-ten Mal an der selben Tafeln der Schatzsuche. 😎

Aber Überraschung, wir haben es doch raus geschafft. Sogar mit allen Buchstaben-Tafeln. 👍


Was gibt es noch?

Neben dem Maislabyrinth gibt es noch Farmer Golf (Fußball-Mini-Golf).
Essen und Getränke werden angeboten. Außerdem gibt es ausreichend Sitzmöglichkeiten.


Unser Fazit: Wir waren beide begeistert, der Mäusemann fragte direkt, als wir am Parkplatz waren, wann wir wieder hinfahren.

Informationen
  • www: : https://maislabyrinth-liederbach.de/
  • Parkplatz: Hofheimer Weg, 65835 Liederbach
     Kurzbeschreibung für die letzten Meter. Quelle: Veranstalter Homepage
    • Von der A66 kommend, nehmt ihr die Ausfahrt Liederbach und folgt der Straße bis nach Liederbach. Nach ein paar Kreuzungen seht ihr die Shell-Tankstelle auf der rechten Seite. Hier biegt ihr links ab, fahrt über den Bahnübergang und seid schon an unserem Parkplatz.
    • Von Königstein oder Hofheim kommend, nehmt ihr auf der B519 die Ausfahrt Liederbach und fahrt nach Liederbach rein. Nach mehreren Kreuzungen seht ihr auf der linken Seite die Shell-Tankstelle. Hier müsst ihr rechts abbiegen und schon seid ihr bei uns.
    • 2€ pro Fahrzeug
  • Preise:
    Kinder: ab 3 Jahren bis 12 Jahren 5€
    Erwaschsene: 7€
    Essen und Trinken: Gibt es vor Ort, kann aber auch mitgebracht werden.
  • Toiletten: Dixi Toiletten vor Ort
  • Kinderwaagen tauglich: ja
  • Sonstiges:
    • Ihr könnt dort Veranstaltungen wie: Kindergeburtstage, Firmenfeiern, Grillabende buchen. Weitere Informationen auf der Homepage.

Beitrag teilen

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.