Steinreicher Taunus – Geo-Erlebnis-Pfad Oberjosbach


Der Geo-Erlebnis-Pfad Oberjosbach ist ein Rundweg von knapp 5 km, die komplett durch den Wald führen.

Auf 13 Infotafeln kann man hier durch 460 Millionen Jahre Erdgeschichte wandern.

Es wird speziell auf den Taunus eingegangen und seine typisches Landschaftsbild. An einer Station ist ein Steinkreis aufgebaut, der aus verschiedenen Felsen besteht. Schilder an den Felsen erklären um welche Art von Gestein es sich handelt.


Der Weg startet in Oberjosbach am Ende der Dr.-Jakob-Wittemann-Straße. Er beginnt zunächst auf einem gut begehbaren, geschotterten Waldweg. Ab ca. der Hälfte des Strecke geht es dann zum Highlight des Pfades: der Felsformation „Hohler Stein“ diese erreicht ihr nur über einen Trampelpfad (nicht Kinderwagentauglich). Es gibt dort viele Möglichkeiten für die Kleinen zum Klettern und über Felsen krabbeln oder Balancieren. Oben angekommen, könnt ihr den Blick über die Landschaft genießen, könnt Teile von Idstein und Niedernhausen sehen.
Der nun schmale Pfad führt euch weiter quer durch dichteren Tannenwald. Aktuell liegen durch den letzten Sturm ein paar Bäume um, die ihr aber leicht umgehen oder übersteigen könnt.
Auf dem letzen Teil des Lehrpfades kommt ihr wieder auf einen breiten Waldweg, der Euch zurück nach Oberjosbach führt.
An der Strecke selbst gibt es vereinzelt Bänke für eine Pause und um euch und die Kleinen zu stärken.
Dem Mäusemann gefällt diese Runde, gerade durch die vielen abwechslungsreichen Streckenabschnitte


Informationen
  • Parken: Oberjosbach am Ende der Dr.-Jakob-Wittemann-Straße
  • Streckenprofil: Gut ausgebaute Waldwege, schmale enge steinige Bergwege, wurzelige Waldwege.
  • Kinderwagentauglich: Nein /teilweise, dann aber nur mit Umweg möglich.

Beitrag teilen

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.