Weihnachts-/Adventsmärkte

Traditionell öffnen die meisten Weihnachtsmärkte ihre Tore in der Woche vor dem ersten Advent. Und da dieser in diesem Jahr bereis am 27. November ist, wird es höchste Zeit, Euch die schönsten Weihnachtsmärkte der Region vorzustellen.

Wer es dabei besonders eilig hat und es nicht mehr abwarten kann, der wird in Frankfurt fündig. Denn hier gibt es schon Glühwein und Lebkuchen mit weihnachtlichem Feeling:

Weihnachts Pyramide Wiesbaden Sternschuppen Markt

CityAlm auf dem Parkhaus Konstablerwache in Frankfurt

Willkommen auf der CityAlm! Einen einmaligen Blick auf die Frankfurter Skyline bietet der Rooftop-Weihnachtsmarkt. Auf dem Dach des Parkhaus Konstablerwache liegt bereits seit Oktober Glühwein-Duft in der Luft. Winterliche Buden laden zum Verweilen ein und die winterliche Almhütte (Reservierung erforderlich) bietet rustikale Kost und frisch gezapftes Bier vom Fass.

Geöffnet: Montag – Freitag 16-23 Uhr, Samstag 14-23 Uhr, Sonntag 14-21 Uhr

www: cityalm.de

Gibson Weihnachtsmarkt auf dem Opernplatz

Bis zum 23.12. lädt das Gibson zum Schlemmen und Genießen ein. Ganz ohne die klassischen Handwerksstände, dafür mit DJ-Musik findet ein Weihnachtsmarkt der besonderen Art statt. Auf ingesamt 3.500qm werden alle kulinarischen Gelüste erfüllt, inklusive Cocktails und Glühwein. Das Gelände ist teilweise überdacht, sodass auch bei schlechtem Wetter flaniert werden kann.

Montag-Donnerstag 16–23 Uhr, Freitag 16– 24 Uhr, Samstag und Sonntag 14– 24 Uhr

www: gibson-xmas

Frankfurter Weihnachtsmarkt

Vom 21.11. bis 22.12., Montags bis Samstags von 10-21 Uhr, Sonntags von 11-21 Uhr

Die einmaligen Kulissen des Römerbergs und der Paulskirche locken scharenweise Gäste aus aller Herrenländer in die Mainmetropole. Dabei bewundern viele den 26 Meter hohen Weihnachtsbaum „Manni“. Wer es lieber etwas ruhiger und weniger überfüllt mag, der kann entlang der Hauptwache durch die vielen Stände bummeln und sich berieseln lassen. Seit letztem Jahr wurde das Areal des Weihnachtstreibens in Frankfurt um das Gelände auf dem Roßmarkt erweitert, sodass man von dort aus zum Rosa Weihnachtsmarkt auf dem Friedrich-Stolte-Platz flanieren kann. Dort geht es immer etwas bunter zu als auf dem klassischen Weihnachtsmarkt, mit tollen Illuminationen und Dekorationen.

Übrigens am 06.12. um 17:10 Uhr kommt der Nikolaus zu Besuch auf den Römerberg.

www: Frankfurter-Weihnachtsmarkt

Frankfurter Weihnachtsmarkt

Christmas Garden Frankfurt

Vom 18. November 2022 bis zum 15. Januar 2023 könnt ihr in Frankfurt auf dem Gelände des Deutschen Bank Parks wieder einen ganz besonderen Weihnachtsspaziergang mit der Familie erleben. Auch dieses Jahr bringt der Christmas Garden Licht in die dunkle Jahreszeit und entführt euch und eure Liebsten in eine magische Weihnachtswelt. Taucht ein in die winterliche Oase mit zahlreichen glitzernden Lichtern und Illuminationen auf dem knapp zwei Kilometer langen Rundweg.

Mehr von unserem Besuch im Christmas Garden 2022 lest ihr hier.

Hier geht´s zu den Tickets für Christmas Garden Frankfurt

Wiesbadener Sternschnuppenmarkt

Vom 22.11. bis 23.12., Montag bis Donnerstag von 10.30-21 Uhr, Freitag und Samstag von 10.30-21.30 Uhr, Sonntag von 12-21 Uhr

Der Sternschnuppenmarkt mit seinem besonderen Flair an sich ist schon ein echtes Highlight, doch auch an die Kinder wird in der Landeshauptstadt gedacht: Der Kinder-Sternschnuppenmarkt, der vom 22.11 bis zum 08.01.23 auf dem Luisenplatz stattfindet, wartet mit einer Kunststoff-Eisbahn auf. Außerdem gibt es eine eindrucksvolle Lichtinszenierung, eine Kindereisenbahn, ein Karussell und zahlreiche Stände.

www: Sternschnuppenmarkt

Mainzer Weihnachtsmarkt

Vom 24.11. bis 23.12., Freitag und Samstag 11-21 Uhr, Sonntag-Donnerstag 11-20.30 Uhr auf dem historischen Marktplatz.

Eine besondere Atmosphäre bietet der Weihnachtsmarkt im Schatten des Mainzer Doms mit der reich verzierten 11 Meter hohen Weihnachtspyramide. Rund 100 Stände mit Kunsthandwerk, Weihnachtsschmuck und kulinarischen Schlemmereien erwarten die Besucher der Domstadt.

www: Weihnachtsmarkt Mainz

Märchenhafter Weihnachtsmarkt Hanau

Vom 21.11. bis 22.12., täglich geöffnet von 11-21 Uhr.

Zu Weihnachten darf natürlich die besondere Musik nicht fehlen. In Hanau sorgen täglich Musiker und Chöre auf der großen Weihnachtsbühne für genau diese. Das doppelstöckige Karussell und das nostalgische Riesenrad bringen nicht nur Kinderaugen zum Strahlen, sondern lassen auch Erwachsene in Kindheitserinnerungen schwelgen.

www: Weihnachtsmarkt Hanau

Romantischer Weihnachtsmarkt Bad Homburg

Geöffnet an allen Adventswochenenden Freitag 15-21 Uhr, Samstag und Sonntag 12-21 Uhr am Landgrafen-Schloss.

Das Highlight der „Weihnachtsstadt Bad Homburg“ ist der Romantische Weihnachtsmarkt über den sich vom Schlossplatz bis in die Schlosshöfe klassische Holzbuden schlängeln. Die kleine Dampfeisenbahn am Weißen Turm lässt Kinderherzen höher schlagen.

Neu Anspach (Hessenpark)

Am dritten Adventswochenende, 10. und 11.12., von 12 bis 20 Uhr findet bei freiem Eintritt ein besonderer Weihnachtsmarkt im Freilichtmuseum Hessenpark statt. Auf dem Marktplatz inmitten der alten Fachwerkhäuser haben die Besucher die Möglichkeit, das vielseitige Angebot zu bewundern. Im Museum finden Mitmach-Aktionen, wie Krippenfigurenbasteln für Kinder, statt.

www: Rewe-Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt der Nationen in Rüdesheim

21.11. – 23.12., Montag bis Donnerstag und Sonntag von 11-20 Uhr, Freitag und Samstag 11-21 Uhr

Über die Grenzen des Rheingau-Taunus-Kreises hinaus ist der Rüdesheimer Weihnachtsmarkt bekannt. In der historischen Altstadt kommen über 20 Nationen zusammen, deren Weihnachtsbäuche auf verschiedenen Bühnen gezeigt werden. Bereits zum 27. Mal findet der Weihnachtsmarkt der Nationen mit seinen kulinarischen Spezialitäten, Geschenkartikeln und besonderem Kunsthandwerk aus aller Welt statt. Hier findet man auch die größte Krippe Deutschlands mit lebensgroßen Figuren.

www: Ruedesheimer-Weihnachtsmarkt.de

Christkindlmarkt in Limburg

25.11.-23.12. Montag bis Samstag von 10-20 Uhr (flexible Verlängerung um eine Stunde möglich), Sonntag von 12 bis 20 Uhr

Der traditionelle Christkindlmarkt in Limburg findet auf dem Neumarkt, Kornmarkt, Plötze und der oberen Bahnhofstraße statt. Vereine aus der Region begeistern die Besucher mit einem Musikprogramm und zwei Karusselle sorgen für die Unterhaltung der Kinder.

Winter Wunderland im Taunus Wunderland

Ab dem 19.11.2022 verwandelt sich das Taunus Wunderland wieder in das Winter Wunderland.
Überall erwarten euch bunte Weihnachtsbäume und Rentiere, die für große Kinderaugen sorgen. Selbstverständlich dürfen auch unzählige Lichterketten nicht fehlen. Abgerundet wird das winterliche Flair durch die weihnachtliche Musik, die leise durch den Park hallt und zum Mitsummen einlädt.
Der Wintermarkt lädt euch mit seinen Winterhütten mit weihnachtlichen Köstlichkeiten ein.

Die Öffnungszeiten sind ab dem 19.11 jeden Samstag und Sonntag und während der hessischen Schulferien bis zum 8.1.2023.

Hier erfahrt ihr mehr über das Winter Wunderland.

Tickets für das Winterwunderland bekommt ihr hier.

Weihnachtsmarkt im Kloster Eberbach

Im Kloster Eberbach findet ihr einen Weihnachtsmarkt mit ganz besonderer Weihnachtsstimmung. Die Kulisse des Klosters wird in eine wahre Weihnachtswunderwelt verwandelt. Ein Weihnachtsmarkt der Entschleunigung und Romantik mit zahlreichen knisternden Feuerkörben, Fackeln und wehenden Fahnen sowie einer Feuershow erwartet euch. Neben dieser einzigartigen Atmosphäre findet ihr an den Ständen neben kulinarische Köstlichkeiten, handgemachte Unikate und Kunsthandwerk. Der Weihnachtsmarkt ist ein Event für die ganze Familie neben einem sprechenden Elefanten, einem Mäuseroulett und vielen jonglierenden Artisten, bietet der Markt noch viele weiter Attraktionen und Mitmach-Erlebnisse für die ganze Familie.

Geöffnet ist der hygge Weihnachtsmarkt an folgenden Tagen: 02. – 04. Dezember 2022 (2. Advent)

  1. – 11. Dezember 2022 (3. Advent) 16. – 18. Dezember 2022 (4. Advent)
    Fr. + Sa. 11 – 21 Uhr (Einlass bis 20 Uhr) So. 11-20 Uhr (Einlass bis 19 Uhr)

Tickets gibt es auf der Kloster Seite.

Zeitgleich findet im Kloster die „Vertrickst! Austtellung“ statt.

Weihnachtsmarkt auf dem Ponyhof

Diesen könnt ihr an allen 4 Adventdsonntagen in Liederbach erleben. Der Hof Taunusblick-Pferde Liederbach lädt jeweils ab 15 Uhr zum Weihnachtsmarkt ein.

Fürs leiblichen Wohl ist mit Bratwürsten, Waffeln, Schokofrüchten und natürlich typisch weihnachtlichen Heissgetränken gesorgt. Außerdem erwarten euch eine Tombola und Ponyreiten.

Das Taunusblick-Pferde Liederbach Team freut sich über euren Besuch auf ihrem Weihnachtsmarkt

Das könnt ihr in Liederbach erleben, an den 4 Adventssonntagen lädt der Hof Taunusblick-Pferde Liederbach ab 15 Uhr zum Weihnachtsmarkt ein.

Adresse: Hofheimer Weg 2 65835