„Expedition Erde“ IM REICH VON MAULWURF UND REGENWURM

[Werbung]

Wir wurden in das Reich von Maulwurf und Regenwurm nach Speyer eingeladen. Hierbei handelt es sich um eine Mitmachausstellung des Zoom Kinder Museum Wien, die aktuell im Historischen Museum Speyer noch bis zum 19.6.2022 zu Gast ist.

Wir wurden nach Speyer in das Reich von Maulwurf und Regenwurm eingeladen. Hierbei handelt es sich um eine Mitmachausstellung des Zoom Kinder Museum Wien, die aktuell im Historischen Museum Speyer noch bis zum 19.6.2022 zu Gast ist.

Erfahrt bei der interaktiven Familien-Ausstellung, was täglich unter unseren Füßen passiert. Auf spannende, kindgerechte Art wird hier gezeigt, was so alles im Boden los ist, während wir darüber laufen.
Die Besucher erfahren, welche Ressourcen im Boden stecken und wie Pflanzen und Pilze ihre Netzwerke bilden, um sich mit Wasser zu versorgen. Ein weiterer Teil der Entdeckungstour führt euch zu den Regenwürmern, Ameisen, Käfern, Maulwürfen und viele weiteren Tieren, die im Erdreich leben.

Bei der Mitmachausstellung können die Besucher an 12 Mitmachstationen, 10 Medienstationen und 2 Stationen mit lebenden Tieren (Regenwürmer und Ameisen), in das Reich, das unter unseren Füßen liegt, eintauchen.

Zu den Mitmachstationen gehört unter anderem ein „unterirdisches Labyrinth“, in dem sich die Besucher als Ameise, Käfer, Assel usw. verkleiden können. In einem Labor können sie sich mit Hilfe eines Mikroskops Erdproben genau anschauen. Eine Forschungsstation zeigt auf spielerische Art die Photosynthese. Viele weitere Stationen zeigen den Besuchern, wie wichtig es ist, unser einzigartiges und lebensnotwendiges Ökosystem zu unseren Füßen zu schützen.

Fazit

Wir haben einen unterhaltsamen und informativen Tag im Historischen Museum auf der Mitmachausstellung „Expedition Erde“ verbracht. Die vielen Mittmachstationen machten den Besuch sehr kurzweilig und beantworteten unserem Großen viele Fragen, wie zum Beispiel: Was ist alles unter der Straße oder der Wiese? Wie wohnen Regenwürmer? Wie entstehen Landschaften? Wie trinken Pflanzen. Das Ganze hat ihm so gut gefallen, dass er gleich am nächsten Tag eine Handvoll Erde aus dem Garten untersucht hat.

Vielen Dank an das Historische Museum Speyer für die Einladung und diesen schönen Tag Reich von Maulwurf und Regenwurm.